Netz Portal

Lastprofilverfahren


Die SWE Netz GmbH verwendet netzbetreiberspezifische Normlastprofile. Die Zuteilung eines Lastprofils zu der jeweiligen Abnahmestelle erfolgt durch den Netzvertrieb der SWE Netz GmbH.

Zeiten der Anwendung

Jahreszeiten

Die netzbetreiberspezifischen Normlastprofile gelten für folgende Zeiträume:

  • Sommer: 15. Mai bis 14. September

  • Winter: 01. November bis 20. März

  • Übergangszeit: 21. März bis 14. Mai, 15. September bis 31. Oktober

Feiertage

Als Feiertage gelten die in § 2 Abs. 1 des Thüringer Feiertagsgesetzes vom 21. Dezember 1994 (ThürGVBl. S. 1221) genannten gesetzlichen Feiertage:

  • Neujahr

  • Karfreitag

  • Ostermontag

  • Tag der Arbeit

  • Christi Himmelfahrt

  • Pfingstmontag

  • Tag der Einheit

  • Reformationstag

  • 1. Weihnachtsfeiertag

  • 2. Weihnachtsfeiertag

Anmerkung: Alle im relevanten Netzbereich geltenden Feiertage erhalten das Sonntagsprofil. Die Tage 24. Dezember und 31. Dezember erhalten das Samstagslastprofil, sofern sie nicht auf einen Sonntag fallen. 

Seit dem Jahr 2006 wendet die SWE Netz GmbH das Erweiterte Analytische Lastprofilverfahren an. Damit einher erfolgt die Bilanzierung der unterbrechbaren Verbrauchseinrichtungen zukünftig auf der Basis von temperaturabhängigen Lastprofilen. Als offizielle Temperaturmessstelle für das Netzgebiet der SWE Netz GmbH nennen wir Ihnen die Messstation Erfurt (VP0560) des Deutschen Wetterdienstes.

Nähere Erläuterungen sowie die entsprechenden Normlastprofile sind im Folgenden aufgeführt.

Lastprofile

Verfahrensbeschreibung
normierte ALP 2016 in kW
Typtage für uVE
Temperaturmaßzahlen 2006
Temperaturmaßzahlen 2007
Temperaturmaßzahlen 2008
Temperaturmaßzahlen 2009
Temperaturmaßzahlen 2010
Temperaturmaßzahlen 2011
Temperaturmaßzahlen 2012
Temperaturmaßzahlen 2013
Temperaturmaßzahlen 2014
Temperaturmaßzahlen 2015
Temperaturmaßzahlen 2016