Netz Portal

Veröffentlichungspflichten Stromnetz


Gemäß der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNEV) haben wir Ihnen hier alle wesentlichen Informationen zusammengestellt.

Durchschnittsverluste je Netz- und Umspannebene

Gemäß §10 (2) der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNEV) vom 25.07.2005 sind Betreiber von Elektrizitätsverteilungsnetzen verpflichtet, nachfolgende Daten zu veröffentlichen. (vorläufiger Stand 01.04.2019)



Spannungsebene Durchschnittsverluste im GJ 2018 je Netz- und Umspannebene in kWh Durchschnittliche Beschaffungskosten in ct/kWh
Höchstspannung
-
-
Umspannung HöS/HS
-
-
Hochspannung
3.254.903
4,116
Umspannung HS/MS
3.580.393
4,116
Mittelspannung
7.811.766
4,116
Umspannung MS/NS
6.184.315
4,116
Niederspannung
11.717.649
4,116

Hochlastzeitfenster


Gemäß §19 Abs. 2 S. 1 der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNEV) vom 25.07.2005 sind Betreiber von Elektrizitätsverteilungsnetzen verpflichtet, nachfolgende Daten zu veröffentlichen.

Hiermit besteht die Möglichkeit einer Prüfung der Voraussetzungen für ein individuelles Netzentgelt nach §19 Abs. 2 S. 1 StromNEV.



Hochlastzeitfenster Link
Kalenderjahr 2014
Kalenderjahr 2015
Kalenderjahr 2016
Kalenderjahr 2017
Kalenderjahr 2018
Kalenderjahr 2019
Kalenderjahr 2020

Netzkennzahlen


Gemäß §27 (2) der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNEV) vom 25.07.2005 sind Betreiber von Elektrizitätsverteilungsnetzen verpflichtet, nachfolgende Daten zu veröffentlichen.



Kennzahlen Erfurter Statistik; TLS Kennzahlen Stand 31.12.2018
Einwohnerzahl
216.208
versorgte Fläche
68,87 km²
Vorjahreswert
geographische Fläche
269,91 km²
Vorjahreswert



installierte Leistung je Umspannebene GJ 2018 in MVA
installierte Leistung HS/MS
530
installierte Leistung MS/NS
408



Spannungsebene entnommene elektrische Energie je Netz- und Umspannebene in kWh Stand 31.12.2018
Hochspannung
987.983.946
Umspannung  HS/MS
770.906.885
Mittelspannung
821.016.930
Umspannung MS/NS
441.859.948
Niederspannung
417.178.087



Spannungsebene Anzahl der Entnahmestellen je Netz- und Umspannebene Stand 31.12.2018
Hochspannung
4
Umspannung  HS/MS
22
Mittelspannung
266
Umspannung MS/NS
1.088
Niederspannung
142.142



Stromkreislänge GJ 2018 in km
HS-Kabel
20
MS-Kabel
988
NS-Kabel mit Hausanschluss
1.925
HS-Freileitung
11
MS-Freileitung
50
NS-Freileitung mit Hausanschluss
125

Differenzbilanzkreis


Gemäß §12 (3) der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNZV) vom 25.07.2005 sind Betreiber von Elektrizitätsverteilungsnetzen verpflichtet, die Ergebnisse der Differenzbilanzierung zu veröffentlichen.

Im Netzgebiet der SWE Netz GmbH erfolgt die Ermittlung der Netzkennzahlen mit Hilfe des analytischen Verfahrens.

Durch die Anwendung des analytischen Verfahrens entspricht die Ergebniszeitreihe der Differenzbilanzierung einem Nulllastgang.

Mehr- und Mindermengenabrechnung

Mehr- und Mindermengenabrechnung (StromNZV §13)

Unterschreitet die Summe der in einem Zeitraum ermittelten elektrischen Arbeit die Summe der Arbeit, die den bilanzierten Lastprofilen zugrunde gelegt wurde (ungewollte Mehrmenge), so vergütet der Netzbetreiber dem Lieferanten diese Differenzmenge.

Überschreitet die Summe der in einem Zeitraum ermittelten elektrischen Arbeit die Summe der Arbeit, die den bilanzierten Lastprofilen zugrunde gelegt wurde (ungewollte Mindermenge), stellt der Netzbetreiber die Differenzmenge dem Lieferanten in Rechnung.

SWE Netz GmbH rechnet die Mehr-/Mindermengen mit den vom BDEW veröffentlichten Mehr-/Mindermengenpreisen ab.

Die Mehr- oder Mindermengen werden zzgl. Umsatzsteuer in der jeweils gesetzlich festgelegten Höhe vergütet bzw. berechnet.



Preise Mehr- und Mindermengen nach Monatsverfahren
Mehr- und Mindermengenabrechnung ab April 2016

Netzzeitreihen


Gemäß §17 Abs. 2 der Verordnung über den Zugang zu den Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNZV) vom 25.07.2005 sind Betreiber von Elektrizitätsverteilungsnetzen verpflichtet, nachfolgende Daten zu veröffentlichen. (Stand 01.04.2019)



Netzlast
Netzverluste
Restlastkurve SLP-Kunden
Entnahme HS aus vorgel. Netzebene
Entnahme U HS/MS aus HS
Entnahme MS aus U HS/MS
Entnahme U MS/NS aus MS
Entnahme NS aus U MS/NS
Einspeisungen HS
Einspeisungen U HS/MS
Einspeisungen MS
Einspeisungen U MS/NS
Einspeisungen NS


Netzverluste 2018 vorläufig gem. § 17 Abs. 2 Nr. 7 StromNZV



  Menge Netzverluste in kWh Mischpreis €/MWh
Januar 2018
3.175.894
50,11
Februar 2018
2.994.906
47,12
März 2018
3.072.028
49,20
April 2018
2.384.147
51,48
Mai 2018
2.384.778
53,47
Juni 2018
2.429.671
47,89
Juli 2018
2.450.131
45,61
August 2018
2.631.988
45,02
September 2018
2.446.341
44,46
Oktorber 2018
2.634.912
44,06
November 2018
2.987.646
46,70
Dezember 2018
2.956.583
47,40