!----> SWE Erfurt Netz
Netz Portal

Netzanschluss Netzebene Hochspannung


Richtlinien und Verträge

Die SWE Netz GmbH fallen formell unter die Kraftwerks-Netzanschlussverordnung, da sie Betreiber eines 110kV-Netzes ist. Jedoch sind Anschlussleistungen von 100 MW oder mehr für das 110kV Netz kaum möglich. Das 110kV-Netz besteht aus folgenden Komponenten:

Das 110kV-Netz der SWE wurde für die n-1 Versorgung des MS-Netzes und der Einspeisemöglichkeit der GuD geplant und gebaut. In keinster Weise sind Einspeiseleistungen von 100 MW oder mehr bis dato untersucht bzw. die Möglichkeit vorgehalten worden.

In Falle notwendiger Untersuchungen sind umfangreiche Netzberechnungen (Lastfluß-, Kurzschluß-, Erdschluß-, Versorgungszuverlässigkeitsrechnungen, u.v.m.) im Netz der TEN Thüringer Energienetze GmbH notwendig. Eigene Netzberechnungen sind nicht möglich, da die SWE Netz GmbH an den in Frage kommenden Netzanschlusspunkten im Verbund des TEN Thüringer Energienetze GmbH integriert sind.

Richtlinien

Anwendungsregel VDE-AR-N 4120

Formulare

TAR Hochspannung (Anhang E der VDE-AR-N 4120)