Netz Portal

Information zur Netzübertragung zum 01.01.2018

Ab 1. Januar 2018 wird der Betrieb des Erdgasnetzes der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG in Alach, Frienstedt, Kühnhausen, Mittelhausen, Molsdorf, Salomonsborn, Schaderode, Tiefthal, Azmannsdorf, Büßleben, Egstedt, Hochstedt, Kerspleben, Linderbach, Niedernissa, Schwerborn, Stotternheim, Töttleben, Urbich, Vieselbach und Waltersleben durch SWE Erfurt Netz GmbH wahrgenommen.

Damit werden ab dem Zeitpunkt der Netzübergabe alle Rechte und Pflichten, welche ursächlich mit dem Betrieb des Erdgasnetzes zusammenhängen, von TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG auf SWE Erfurt Netz GmbH übertragen.

Bitte wenden Sie sich bei Störungen ab diesem Zeitpunkt an SWE Erfurt Netz GmbH unter folgenden Telefonnummern: 0361 564-3333 oder 0800 7937342 (kostenfrei).

Alle bestehenden Erdgaslieferverträge bleiben durch den Netzbetreiberwechsel unberührt.

Grund- und Ersatzversorger gemäß Energiewirtschaftsgesetz §§ 36 und 38 ist bis zum 31.12.2018 weiterhin die Thüringer Energie AG.